Die Reise beginnt

Die HundeJournalistin – Manuela Lieflaender

Heavy Metal vs. Hunde?!

„Das hätte ich Dir gar nicht zugetraut!“,

ist so ein Satz, den ich immer wieder höre, aber hey, mit Antikreuz, schwarzen Klamotten und düsteren Band-T-Shirts ins Büro zu gehen, nee, das ist nicht so wirklich cool, wenn du die 35 längst überschritten hast, oder? Scherz beiseite: Als ich 1998 mein erstes eigenes Musikmagazin Black Arts heraus gebracht habe, war ich gerade mal 18.

Dass meine Arbeit als Musikjournalistin mit Bands und Künstlern wie Eminem, Metallica, Rammstein, Korn oder Bela B. (Die Ärzte) gleichzeitig mal mein Backstage-Pass in die Welt des Hunde-Journalismus sein würde, das klingt erst mal ungewöhnlich.

Aber auch Promis haben Hunde

Deshalb war ich für die Zeitschrift DER HUND dann anfangs erst mal nur die Promi-Fachfrau, die mit Schauspielerin und Musikern über ihre Fellnasen sprach.

Manu on Tour mit Australian Shepherd Hündin Hailey und Kleinspitz Samy

In Beiträgen wie diesen, steht meistens „ich hatte schon immer Hunde“.

Nein, das war bei mir nicht so. Meinen ersten eigenen Hund bekam ich tatsächlich erst während meines Amerikanistik- Studiums. Als Kind durfte ich keinen, ging stattdessen mit den Vierbeinern der Nachbarn spazieren und arbeitete später im Tierheim.

Kleinspitz Samy

Mit Kleinspitz Samy erfüllte ich mir 2005 einen langgehegten Wunsch. Doch erst fünf Jahre später, mit Zweithündin Hailey, einem Australian Shepherd, führte mein Weg endgültig in die Welt der Hunde.

Dogsight ist der Name von Manuela Lieflaenders Hundekompetenzzentrum

Ich ließ mich zur Problemhundetherapeutin und später zur Hundepsychologin ausbilden, absolvierte weitere Fortbildungen, nahm an Workshops teil und beobachtete Hunde u.a. in „freier Wildbahn“ in Polen. Mein so erworbenes Wissen wendete ich in meinem Hundekompetenzzentrum DOGSIGHT und in Fachzeitschriften wie DOGS, Hundeschau, Partner Hund, Hunde-Reporter, Dog & Travel, Der Hund oder auch DogsToday an.

Reise-Reportagen zählen schon sehr lange zu den Schwerpunkten

Seien wir mal ehrlich, das ist jetzt auch nicht sooo neu, deshalb bastelte ich mir zusätzlich noch mal meine eigene Nische mit Autotests und Reise-Reportagen. Du siehst schon, Hunde-Journalismus ist facettenreich, deshalb kann ich’s kaum erwarten, Dir genau das zu zeigen! Lass uns starten!

Ein Gedanke zu “Die Reise beginnt”

  1. Liebe Manu,
    Wir beiden haben uns schon öfter über Hunde und Autos unterhalten und sind auf viele gleiche Nenner gekommen. Ich liebe deine Artikel und wie vielseitig sie sind dass es nicht nur um erziehungstipp oder wie bekomme ich mein Hund Zecken frei geht. Gerade jemanden wie dich braucht man in der Hundewelt. Auch bei meinem hast du mir schon super viele Tipps gegeben die ich gerade am Anfang wirklich gebraucht habe. Mach bitte auf jeden Fall weiter so ! Ich freue mich über weitere Artikel von dir!!
    Liebe Grüße Laura

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s